')

Aktuelles

Ausstellung „Party“ ab 16.09.!

Ausstellung „Party“

Josef Partykiewicz (1914 – 2003)

1914 in Lemberg geboren, wurde der junge Offizier Josef Partykiewicz 1941 als polnischer Kriegsgefangener in Rösrath im sog. Lager Hoffnungsthal (heutiges Jugenddorf Stephansheide) interniert. Nach Kriegsende blieb er Rösrath, das er lieben und schätzen gelernt hatte, treu. Die Schönheiten der bergischen Natur dienten ihm als beliebte Vorlage für seine Landschaftsmalerei. Dem Menschen, sowohl im Portrait, vor allem aber auch in seiner Paradedisziplin -der Karikatur- galt Partys besonderes künstlerisches Interesse. Als jahrzehntelanger regelmäßiger freier Mitarbeiter des „Rheinischen Merkurs“, der „Kölnischen Rundschau“, der „Welt“ und des „Sterns“ reflektierte er karikierend die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Die Ausstellung in Stephansheide bietet einen Querschnitt durch die diversen Stilrichtungen und künstlerischen Entwicklungen Partys. Karikaturen aus einem Zeitraum von über 50 Jahren stehen digital zur Verfügung.

Diese Ausstellung entstand in Kooperation von Barbara Kellner, der Tochter des Künstlers,

mit dem Geschichtsverein Rösrath und dem Kulturamt der Stadt Rösrath.

16.September bis 01.Oktober 2022 in der Stephanuskapelle, Mo-Fr 10-12:00 Uhr und 16-17 Uhr

sowie nach Absprache, Ansprechpartnerin: Barbara Kellner Tel: 0152/29727742

24. 09. 2022    18:00

Vernissage Ausstellung "Party"


24. 09. 2022    17:00

Vortrag Das Kriegsgefangenlager „Hoffnungsthal“ – ein Ort der Kultur?


01. 10. 2022    17:00

Vortrag „Party“ der Karikaturist

« vorherige | zurück | nächste »

Termine

Unser Programm startet mit ersten Führungsangeboten im Mai, Näheres finden Sie unter "Jahresprogramm" und in der aktuellen Ausgabe der Näel met Köpp

 

 

Die Geschäftsstelle ist ab sofort wieder Donnerstags von 17 bis 18 Uhr geöffnet.
Wir sind telefonisch unter 02205/84636 oder sonst per Mail unter info[at]gv-roesrath[dot]de erreichbar.

Ausstellungen

Ausstellung „Party“ ab 16.09.!