')

Aktuelles

Ausverkauft!

Fotos: Sandra Vormstein, Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe
Fotos: Bettina Vormstein, Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

02.03.2019

Der Vortragsraum des Bergischen Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe war bis zum letzten Sitzplatz (und darüber hinaus) belegt, als am Dienstag, 26.03.2019 das Autorenteam von Band 48 der Schriftenreihe des GVR über "Verlauf, Ergebnisse und Perspektiven" des Zeitzeugenprojekts zur Grube Lüderich berichtete.

Besonders gefreut hat uns die Teilnahme von mehreren unserer bisherigen Interviewpartner, insbesondere an der regen Frage- und Antwortstunde im Anschluss an den Vortrag.

Obendrein hat sich die Liste unserer künftig zu befragenden Zeitzeugen um mehrere Teilnehmer verlängert.

Wir danken Sandra Brauer, Herbert Ommer und dem ganzen Museumsteam für die perfekte Organisation eines schönen Abends in angenehmer Atmosphäre und freuen uns auf künftige Kooperationen.

n
Fotos: Sandra Vormstein, Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe
Fotos: Bettina Vormstein, Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe
« vorherige | zurück | nächste »

Termine

Freitag, 22.03.2019

„Europa in Bewegung“

Details

ab 13:45 Uhr

Landesmuseum Bonn

Preis: 28 € ohne Verpflegung

Leitung: Ute Knipprath

Exkursion ins LVR Landesmuseum Bonn !!!Geänderter Zeitplan!!!

15:00 „Blick Hinter die Kulissen“ – exklusive Führung durch die Restaurierungswerkstätten des Museums
16:00 Kaffeepause im Museum
16:45 Führung durch die Ausstellung „Europa in Bewegung – Lebenswelten im frühen Mittelalter“
ab ca. 17:45 Rückfahrt

Busabfahrt: 13:45 Veurneplatz 14:00 Bahnhof Rösrath 14:15 Halfenhof Forsbach

Anmeldung bis zum 14. März 2019
info[at]gv-roesrath[dot]de oder in der Geschäftsstelle

Samstag, 18.05.2019

Schloss Brühl – Max-Ernst-Museum

Details

ab 08:30 Uhr

Brühl: Schlösser Max-Ernst-Museum

45,00 € (ohne Essen)

Leitung: Ute Knipprath

10:00 Führung durch das Brühler Schloss
Schloss Augustusburg, oft einfach Schloss Brühl genannt, zählt als Lieblingsresidenz des Kölner Kurfürsten und Erzbischofs Clemens August zu den ersten bedeutenden Schöpfungen des Rokoko in Deutschland.
12:00 Mittagessen im Zentrum von Brühl (fußläufig 5 Minuten)
14:00 Schloss Falkenlust, alternativ: 14:00 Max-Ernst-Museum
(Wunsch bitte bei der Anmeldung angeben! Danke.)

Busabfahrt: 08:30 Veurneplatz 08:45 Bahnhof Rösrath 09:00 Halfenhof Forsbach 18:00 Rückkehr Rösrath

Anmeldung:
bis 15. März 2019

Ausstellungen

3 x "Großer Krieg'"

OK Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.