')

Aktuelles

Tag des offenen Denkmals

14.09.2008

Im Zuge der hoffnungsvollen industriellen Entwicklung im 19. Jahrhundert entstanden mit dem Hoffnungsthaler Hammer eine ganze Reihe von prächtigen Villen. Einblick in die Geschichte mit ihren Höhen und Tiefen wird am Sonntag, 14. September 2008, am Tag des offenen Denkmals geboten.

Der Geschichtsverein hat das Kapitel "Hoffnungsthaler Hammer" als Sonderdruck herausgegeben (24 S., SW, Schutzgebühr 2 €)

« vorherige | zurück | nächste »

Termine

Samstag, 31.08.2019

Hoffnungsthal-Nord: Industrie, Bergbau und Bombenkrieg

Details

Wanderung

Samstag, 07.09.2019

Hoffnungsthaler Berge im Wandel der Zeit

Details

14:30

Rathausplatz Hoffnungsthal

Bernd Kürten, 02205 83402 oder bnkuerten[at]t-online[dot]de

Wie hat sich die Hoffnungsthaler Bergregion im Laufe der Zeit gewandelt? Was genau hat sich verändert und in welchem Zusammenhang stehen diese Veränderungen? Dieses und vieles mehr erfahren Sie auf dem rund 9 km langen Höhenspaziergang über die Berge. Nicht für Rollstühle und Kinderwagen geeignet!

Ausstellungen

3 x "Großer Krieg'"

OK Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.