Schriftenreihe

So lebten sie im alten Rösrath. Ein Lesebuch

Band 21 (erschienen: 1988)


- vergriffen -

Gernert, Dörte; Glaser Ute
Ein Dorf unter dem Hammer
S. 6-13

Gernert, Dörte; Glaser Ute
Ohne Wasser ging der Müller baden
S. 14-18

Gernert, Dörte; Glaser Ute
Übrig blieb nur Bruder Amadeus
S. 19-23

Gernert, Dörte; Glaser Ute
Zur Erntezeit die Schule geschwänzt
S. 24-28

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Acht Groschen für einen Arbeitstag
S. 29-33

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Hoch hing der Brotkorb
S. 34-43

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Wer Glück hatte bekam eine Ziege
S. 44-48

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Aus Armut politisch ins Abseits
S. 49-52

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Bürgersinn statt Pulverdampf
S. 53-57

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Nur wer Geld hatte ging zur Wahlurne
S. 58-61

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Ein Student und Revoluzzer
S. 62-65

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Lieber Amerika als Preußens Fahnen
S. 66-71

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Wer soff bekam Thekenverbot
S. 72-82

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Salzsäure fließt oft in die Sülz
S. 83-88

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Die Leiche kam durchs Fenster
S. 89-91

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Armenpfleglinge bezahlten pro Tag 80 Pfennige
S. 92-96

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Ein Schlößchen für gewisse Bedürfnisse
S. 97-100

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Giftgas wehte vom Schießplatz
S. 101-106

Gernert, Dörte; Glaser, Ute
Quellendokumentation
Alle Quellen zum Lesebuch "So lebten sie im alten Rösrath" stammen aus dem Gemeindearchiv Rösrath und sind als Faksimile dokumentiert.
S. 107-202

« vorherige | Zurück | nächste »