Klostermühle Rösrath

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Klostermühle Rösrath, 1909

Grube Lüderich; Keller vom Maschinenhaus des des Hauptschachts

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Grube Lüderich; Keller vom Maschinenhaus des des Hauptschachts. Foto: T. Hardebeck

Volberg im Winter

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Volberg im Winter, 1905

Gastwirtschaft Müllenbach („Whisky Bill“)

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Gastwirtschaft Müllenbach („Whisky Bill“)

Prozession in Rösrath

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Prozession in Rösrath, 1908

Schlittenfahrt bei Lüghausen

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Schlittenfahrt bei Lüghausen, 1912

Damensport in Oberschönrath

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Damensport in Oberschönrath, 1908

Rollerproduktion Reusch

Ohne Vergangenheit hat die Gegenwart keine Zukunft.

GESCHICHTSVEREIN RÖSRATH e.V.

Tretrollerproduktion bei der Firma Gebr. Reusch, ca. 1948

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Gelungener Tagesausflug bei schönstem Sonnenschein!

Die Exponate der Sonderausstellung „Modern Times“ in Herne am Vormittag wurde dank der kundigen Führung durch Timo Reichelt zum Reden gebracht. Danach ging es bei strahlenden Sonnenschein mit Lars Friedrich durch die charmante Altstadt Hattingens. Einen herzlichen Dank nach Hattingen für die kenntnisreiche und hunorvolle Führung.

Besuch des „Technikum Deutz AG“

Vielen Dank an Herrn Odermatt für die informative Führung durch das Werksmuseum der DEUTZ AG am 10. Mai. Die Ausstellung bietet einen anschaulichen Überblick zur Geschichte der „ältesten Verbrennungsmotorenfabrik der Welt“ und vermittelt eindrucksvoll:  hier von Köln aus begann die Motorisierung der Welt. Wir durften selbst „Gas geben“ und waren begeistert! Weiterlesen

Ausstellungsbesuch „Schalom & Alaaf“

Vielen Dank an Herrn Aaron Knappstein für die engagierte Führung durch die Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum in Köln am 15. März. Thematisiert wird die 200 jährige Teilhabe von Jüdinnen & Juden am Kölner Karneval, in den Vereinen, auf der Bühne, im Treiben auf der Straße bis zu ihrer Diffamierung, Ausgrenzung, Verfolgung und Exil in der NS-Zeit…. Weiterlesen

Rösrather Ruck gegen Rechts

Rösrather Ruck gegen Rechts ruft auf: 5 vor 12 – Nie wieder ist jetzt – Faschismus bekämpfen! Datum: 27. Januar 2024Zeit: Um 11 Uhr startet ein lauter und bunter Demonstrationszug vom Bahnhof Rösrath zum Sülztalplatz.Um 11:55 Uhr beginnt am Sülztalplatz ein ruhiges Gedenken anlässlich des Holocaustgedenktags

Termine
  • Samstag, 13. Juli 2024, 16:00 bis 17:30 Uhr
    Bombenkrieg in Rösrath. Der Luftschutzstollen in der Rotdornallee
  • Samstag, 20. Juli 2024, 11:00 bis 12:30 Uhr
    Stadtverführungen: Vom Hammerwerk zum Teichidyll: Das Reuschgelände in Hoffnungsthal
  • Sonntag, 21. Juli 2024, 15:00 bis 16:30 Uhr
    Schloss und Park Eulenbroich, Archäologie, Geschichte und Geschichten
  • Samstag, 12. Oktober 2024, 11:00 bis 12:30 Uhr
    Stadtverführungen: Vom Hammerwerk zum Teichidyll: Das Reuschgelände in Hoffnungsthal
  • Sonntag, 13. Oktober 2024, 15:00 bis 16:30 Uhr
    Schloss und Park Eulenbroich, Archäologie, Geschichte und Geschichten
  • DAUERAUSSTELLUNG
    Dauerausstellung „Kriegsgefangenlager Hoffnungsthal“