Veranstaltungen

Besuch der Ausstellung Schalom & Alaaf

Die Ausstellung „Schalom & Alaaf. Jüdinnen & Juden im Kölner Karneval“ stellt erstmals jüdische Karnevalist*innen in den Mittelpunkt, die den Karneval prägen und mitgestalten, um dann ausgegrenzt, verfolgt und vertrieben zu werden. Durch die Ausstellung führt uns Aaron Knappstein – freier Mitarbeiter des NS-Dokumentationszentrum Köln und seit 2018 Präsident der Kölsche Kippa Köpp e.V. vun 2017.

Freitag, 15. März 2024
Uhrzeit: 16:00 bis 18:00
Treffpunkt: NS Dokumentationszentrum Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln
Kosten: Für Mitglieder des Geschichtsverein Eintritt + Führung frei, für Gäste: 4,50 €.
geführt durch: Aaron Knappstein
Ansprechpartner*in: Bitte um Anmeldung unter: info@gv-roesrath.de oder unter: 02205 – 84636 (Anrufbeantworter)
Kontakt/Anmeldung: 02205 – 84636 info@gv-roesrath.de

Hexen – ein Phänomen von Aberglaube und Abwehr

Woher stammt der Glaube an Hexen? Wie konnte es zu den ungeheuerlichen Massenverfolgungen in der Frühen Neuzeit kommen? Gibt es heute auch noch Hexen?
Der Vortrag spürt diesem faszinierenden und erschütternden Phänomen der europäischen Geschichte nach

Freitag, 5. April 2024
Uhrzeit: 18:00
Ort: Remise von Haus Eulenbroich
Kosten: Eintritt frei, Spenden sind willkommen.
geführt durch: Vortrag von Dr. Miriam Blümel
Ansprechpartner*in: Geschichtsverein Rösrath e.V.
Kontakt/Anmeldung: 02205 8 46 36 (Anrufbeantworter) info@gv-roesrath.de