Rösrather Ruck gegen Rechts

Rösrather Ruck gegen Rechts ruft auf: 5 vor 12 – Nie wieder ist jetzt – Faschismus bekämpfen! Datum: 27. Januar 2024Zeit: Um 11 Uhr startet ein lauter und bunter Demonstrationszug vom Bahnhof Rösrath zum Sülztalplatz.Um 11:55 Uhr beginnt am Sülztalplatz ein ruhiges Gedenken anlässlich des Holocaustgedenktags

Buchvorstellung

Die diesjährige Publikation „Streifzüge 2. Kleine Forschungen zur Geschichte Rösraths und seiner Umgebung“ des Vereins wurde am 01.12. unter reger Beteiligung der Mitglieder der Öffentlichkeit und den Sponsoren vorgestellt. Das Buch (5 Beiträge von verschiedenen Autoren zu verschiedenen Themen der Rösrather Geschichte; 96 Seiten, zahlreiche SW- und Farbabbildungen, VK 19,80) ist ab sofort beim Buchandel...

Volles Haus

Der Vortrag zu neuesten archäologischen Funden und Ergebnissen im Zusammenhang mit dem Bergbau auf dem Lüderich war ein voller Erfolg. Nicht nur das die Remise bis auf den letzten Platz besetzt war, Peter Schönfeld konnte darüber berichten, dass vermutlich nicht der römische Bergbau die älteste Phase darstellt, sondern bereits in der vorrömischen Eisenzeit bergbauliche Aktivitäten...

Besuch in Brühl

Die sachkundige Führung durch die Winter- und Sommerapartments des Brühler Schlosses war ein voller Erfolg: so führte z. B. die Erläuterung von äußerst illustrativen Deckenornamenten, die Gegenstände der täglichen Hygiene (!) abbildeten, zum Thema wie streng so ein Kurfürst eigentlich roch… Nach einer stärkenden Mittagsmahlzeit im empfehlenswerten renovierten Brühler Bahnhof spaltete sich die Gruppe auf:...

Band 38 – „Herrschaft der Höfe“

Auch die Begleitung von Pastor Matthias Marx und Vikar Anton Welsch konnte den heimtückischen Anschlag auf Johann Wilhelm Christian Blech, den Besitzer der Rambrücker Mühle, am 17. Februar 1874 nicht verhindern. Diesen historischen Kriminalfall, der bislang als unaufgeklärt galt, hat der Heimatforscher Hans Günther Rottland untersucht. Ob der Mörder ermittelt werden konnte, erfahren Sie im...

Scroll to top