Vergangene Veranstaltungen

Diese Termine sind leider schon vorbei.

Stadtverführungen: Bauernhöfe in Forsbach

Entdeckungstour zu ehemaligen Bauernhöfen, die sich wie Perlen an einer Schnur entlang des Forstes aufgereiht haben.
(Anmeldung erbeten)

Sonntag, 9. Juni 2024
Uhrzeit: 11:00 bis 13:00
Treffpunkt: Bensberger Str. 187 (vor der Praxis „Zahn 3“)
geführt durch: Hedy Schütz
Ansprechpartner*in: Hedy Schütz
Kontakt/Anmeldung: 02205/82142 hedyschuetz@gmx.de

Tagesexkursion: „Modern Times – Archäologie der Moderne“ und die Altstadt von Hattingen.

Die Ausstellung im LWL-Museum für Archäologie und Kultur in Herne befasst sich mit der Archäologie des Industriezeitalters und präsentiert Objekte aus Westfalen, Europa und den USA. Welche Geschichten erzählen die archäologischen Hinterlassenschaften von Industrie und Konsumgesellschaften? Was blieb nach epochalen Ereignissen der jüngsten Vergangenheit wie dem Woodstock-Festival zurück 1969? Nachmittags besichtigen wir unter Führung des Stadtführers Lars Heinrich, die malerische „Altstadt des Ruhrgebiets“ mit zahlreichen Fachwerkhäusern und dem schiefen Turm der St. Georgs-Kirche.

Sonntag, 9. Juni 2024
Uhrzeit: 09:45 bis 17:30
Treffpunkt: Veurneplatz (Hoffnungsthal)
Kosten: 30,- € p/P. (Mittagessen und Getränke nicht inbegriffen)
Ansprechpartner*in: Eva Cichy
Kontakt/Anmeldung: 02205/84636 (Anrufbeantworter) info@gv-roesrath.de

Bombenkrieg in Rösrath. Der Luftschutzstollen in der Rotdornallee

Der Luftschutzstollen in der Rotdornallee in Hoffnungsthal ist die größte Luftschutzanlage des Zweiten Weltkriegs auf Rösrather Stadtgebiet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum wird um Anmeldung gebeten. Im Stollen ist es kalt und dunkel, der Fußboden ist uneben, darum sind geeignete Kleidung und Schuhwerk angeraten. Haftung für Schäden wird nicht übernommen.

Samstag, 8. Juni 2024
Uhrzeit: 16:00 bis 17:30
Treffpunkt: Vor dem Stolleneingang an der Rotdornallee (gegenüber der KITA Purzelbaum)
Kosten: Eintritt frei, Spenden sind willkommen.
geführt durch: Thorsten Hardebeck und Robert Fahr, Geschichtsverein Rösrath e.V.
Kontakt/Anmeldung: info@gv-roesrath.de

Stadtverführungen: Hoffnungsthaler Berge, Gewerbe, Schule, Landwirtschaft, Kirche

Eine Führung über die Hoffnungsthaler Berge (Volberg, Bergsegen, Brünsbach, westl. Tunnelmund, Eigen, Wolfsberg, Schlehecken, Wickuhl, Großbliersbach, Stöcken, Hofferhof mit Abschluss in der Brennerei Müllenbach.
ca. 10 km, gute Kondition, nicht kleinkindgerecht, nicht behindertengerecht, stückweise single trail.

Samstag, 25. Mai 2024
Uhrzeit: 14:00
Treffpunkt: Kirche Volberg
geführt durch: Bernd Kürten
Ansprechpartner*in: Bernd Kürten
Kontakt/Anmeldung: 02205/83402 bnkuerten@t-online.de

Bombenkrieg in Rösrath. Der Luftschutzstollen in der Rotdornallee

Der Luftschutzstollen in der Rotdornallee in Hoffnungsthal ist die größte Luftschutzanlage des Zweiten Weltkriegs auf Rösrather Stadtgebiet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum wird um Anmeldung gebeten. Im Stollen ist es kalt und dunkel, der Fußboden ist uneben, darum sind geeignete Kleidung und Schuhwerk angeraten. Haftung für Schäden wird nicht übernommen.

Samstag, 11. Mai 2024
Uhrzeit: 16:00 bis 17:30
Treffpunkt: Vor dem Stolleneingang an der Rotdornallee (gegenüber der KITA Purzelbaum)
Kosten: Eintritt frei, Spenden sind willkommen.
geführt durch: Thorsten Hardebeck und Robert Fahr, Geschichtsverein Rösrath e.V.
Kontakt/Anmeldung: info@gv-roesrath.de

Exkursion: Technikum – Motorenmuseum der Deutz AG

Die DEUTZ AG ist die älteste Verbrennungsmotorenfabrik der Welt; von Köln aus begann die Motorisierung der Welt. Das Werksmuseum umfasst über 50 historische Motoren und geht auf eine seit 1925 bestehende Sammlung zurück. Darunter befinden sich Ikonen der Technikgeschichte wie Nikolaus Ottos Original-Viertaktversuchsmotor von 1876. Die Ausstellung ist nur im Rahmen von verabredeten Gruppenführungen zugänglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bis spätestens Donnerstag 02.05.2024!

Freitag, 10. Mai 2024
Uhrzeit: 15:00 bis 18:00
Treffpunkt: Technikum DEUTZ AG, Ottostr. 1, 51149 Köln (Porz-Eil).
Kosten: Kostenlos
Ansprechpartner*in: Bernd Kürten
Kontakt/Anmeldung: 02205/84636 (Anrufbeantworter) info@gv-roesrath.de
Nächste Seite ›